HPC-Entwickler – Ihr Weg zum Zertifikat


Entwickeln Sie parallele Algorithmen für komplexe Fragestellungen und implementieren Sie hochperformanten Programmiercode für parallele HPC-Architekturen. Als HPC-Entwickler prüfen und verbessern Sie die Performanz-Eigenschaften Ihres Codes und finden innovative Lösungen bei der Suche nach Beschleunigung. 

Unser Lernangebot für HPC-Entwickler

Zielgruppe
 

  • Software-Entwickler
  • Software-Architekten
  • Informatiker
  • IT-Interessierte
  • Simulationsingenieure


Vorkenntnisse
 

Als Teilnehmer sollten Sie grundlegende Programmierkenntnisse in einer der Programmiersprachen C/C++, Fortran oder Python sowie Grundkenntnisse in Linux besitzen.

Themen
 

aus dem Modul Paralleles Programmieren:

  • Was ist HPC? 
  • Paralleles Denken
  • Parallelisierbarkeit von Software, Berechnungen und Anforderungen
  • Vektorisierung
  • OpenMP
  • Einführung MPI
  • Fortgeschrittenes MPI
  • Paralleler Input und Output (I/O) 
  • Hybride Programmierung
  • Andere parallele Programmiermodelle
  • Skalierung
  • Domain Decomposition und Load Balance
  • Parallele Aspekte von Programmiersprachen
  • Heterogene Rechnersysteme und Grafikkarten
  • Parallelisierungsstrategien: Entscheidung des Programmiermodells
  • Umgang mit Fehlern: Fehlersuche, Debugging 

aus dem Modul Performance-Optimierung:

  • Grundlagen und Methodik der Performance-Optimierung
  • Architekturdetails: CPU Cache blocking, Schleifenblocking, Speichermanagement, Cachelines
  • Indirekte Adressierung, Vektorisierung
  • NUMA (Memory, CPU), Thread Pinning, Pinning, Binding
  • Architekturdetails: Kommunikation
  • Asynchrone Kommunikation
  • Globale Kommunikation, Synchronisation
  • Last-Balance Architekturdetails: I/O
  • Parallele Filesysteme (Einführung)
  • Kosten von Lese/Schreib-Prozessen
  • Streaming, Bandbreite, Streaming IOPS
  • Lokal vs. Shared
  • IO-Patterns (Best Practice)

Ihre künftigen Kompetenzen
 

Sie tauchen ein in die Welt paralleler Algorithmen und finden innovative Lösungen bei der Suche nach Beschleunigung von Berechnungen. Sie entwickeln Anwendungen für parallele Systeme und verbessern deren Performanz-Eigenschaften. Sie setzen parallele Programmierparadigmen wie OpenMP oder MPI ein und parallelisieren seriellen Code, um die Berechnungen deutlich zu beschleunigen. Hierdurch werden Sie zu einem geschätzten Experten in der Welt des parallelen Software-Engineerings.

So qualifizieren Sie sich zum HPC-Entwickler


Sie benötigen Zertifikate in den vorgegebenen Modulen

Weitere Qualifikationsmöglichkeiten

HPC-Anwender


Als HPC-Anwender erstellen Sie Simulationsmodelle für HPC-Systeme. Sie führen eigene numerische Simulationen auf Supercomputern durch und meistern die besonderen Herausforderungen, die sich im High-Performance Computing ergeben.
 

mehr

HPC-Administrator
 

Als HPC-Administrator verantworten Sie Planung, Umsetzung und Betrieb von High-Performance-Computing-Clustern. Mit vertieften Kenntnissen über Hardware und Simulationssoftware organisieren Sie den reibungslosen Betrieb und steuern den Jobflow.


mehr