Wirtschaftlichkeit & Nachhaltigkeit im HPC

07. April – 23. Juni 2020

In diesem Lernmodul konzentrieren Sie sich auf wichtige Betriebsfragen des Supercomputing: Das Angebot wendet sich an IT-Administratoren und IT-Verantwortliche, die HPC-Systeme betreiben oder die zukünftig HPC in ihrer Organisation nutzen wollen. Die Lerninhalte bereiten Sie auf Ihre Tätigkeit als HPC-Administrator vor.

Wirtschaftlichkeit & Nachhaltigkeit im HPC

Supercomputer rechnen unfassbar schnell und verbrauchen dabei enorme Mengen an Energie. Mit welchen Ansätzen lassen sich wirtschaftliche und nachhaltige Aspekte im HPC sinnvoll miteinander verbinden, um einen zukunftsweisenden HPC-Betrieb sicherzustellen?

Das Modul Wirtschaftlichkeit & Nachhaltigkeit im HPC

Dieses Modul befindet sich noch in Vorbereitung und die Inhalte sind daher noch Änderungen unterworfen.

Zielgruppe
 

  • Administratoren
  • IT-Verantwortliche

Modulinhalte

 

Wirtschaftichkeit

  • Investitionsentscheidung
  • Kostenrechnung
  • Multikriterielle Entscheidungstheorie

HPC Betriebsmodelle

  • Eigenes Cluster
  • Cloud
  • Mischmodell Cloud-Bursting

 

Nachhaltigkeit

  • Einführung ins Thema Nachhaltigkeit in HPC
  • Nachhaltigkeits- und Energie-Management
  • Umweltzertifizierungswissen
  • Nachhaltiges Beschaffungsmanagement
  • End-of-Life-Management
  • Bedeutung der Energie in HPC
  • Wechselwirkung Kosten <-> Performance <-> Energiebedarf

Voraussetzungen und technisches Vorwissen
 

Da die Weiterbildung berufsbegleitend und teilweise online stattfindet, ist der uneingeschränkte Zugang zu einem internetfähigen PC oder Laptop obligatorisch. Ein Teil der Lerninhalte ist auf Mobilgeräten (Tablets, Smartphones) darstellbar, die Nutzung eines PC/Laptop wird allerdings empfohlen, weil zahlreiche Übungen vorgesehen sind.

Zeitaufwand


Der Zeitaufwand des Moduls beträgt rund 85 Stunden über einen Zeitraum von 11 Wochen. Er verteilt sich auf:

  • wöchentlich ca. 10 Stunden für Selbststudium, darin ein wöchentliches Online-Meeting (Mittwochabend)
  • zwei Präsenztage in Stuttgart (der Präsenztag am 7. April 2020 wird online stattfinden)

Kosten


Das Weiterbildungsangebot wird vom Europäischen Sozialfonds und vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden-Württemberg gefördert und befindet sich in der Entwicklung. Daher findet der erste Durchlauf in einer Beta-Version statt. Die Teilnahme ist für die erste Lerngruppe kostenlos.

Modulhandbuch


Ausführliche Informationen zur Supercomputing-Akademie und das Modul "Wirtschaftlichkeit & Nachhaltigkeit im HPC" finden Sie im Modulhandbuch​​​​​​​.

Themen, die darin unter anderem erläutert werden:

  • Das Weiterbildungsprogramm im Überblick
  • Organisatorische Rahmenbedingungen
  • Schwerpunktmodul Wirtschaftlichkeit & Nachhaltigkeit im HPC